08/07/2017

Interkulturelle Trainer Ausbildung

Seit 2011 bieten wir Trainer und Trainer/innen und solchen, die es werden wollen, ein Forum für die Professionalisierung interkultureller Trainingskompetenzen in Form einer einjährigen Trainerausbildung. Unsere Interkulturelle Trainerausbildung führt die Erfahrung der Ausbilder und Teilnehmer mit den modernen Methodiken und neusten wissenschaftlichen Ergebnissen der Neurobiologie, positiven Psychologie, Systemtheorie und Integralen Theorie zusammen.

Der in der Ausbildung vermittelte integral-systemische Ansatz stellt eine der umfassendsten und leistungsfähigsten Methodiken dar, die auf dem Gebiet heute verfügbar sind.

Unsere Interkulturelle Trainerausbildung besteht aus 16 Ausbildungstagen und wird mit dem Interkulturellen Trainer Zertifikat honoriert. Vier Basismodule vermitteln die grundlegenden Kompetenzen und Methodiken für die Ausübung der Trainertätigkeit. In vier Zusatzmodulen können auch praktische Kenntnisse in Marketing sowie in Bewältigung schwieriger Trainingssituationen gewählt werden.

Interkulturelle Trainer Ausbildung

 


LERNZIELE

 

Unsere Trainerausbildung ist jedoch mehr als nur eine Wissensvermittlung. Es geht darum eigene Leidenschaft für Training zu entdecken und eigenen einzigartigen Trainerstil zu finden.

Neben einer Einführung in theoretische und praktische Grundlagen interkultureller Trainings bekommen sie einen Überblick über die einzelnen Methoden, praktische Übungen und Spiele des interkulturellen Trainings (u.a. critical incidents, culture Assimilator, Fallmethode, Rollenspiele, Kommunikationsübungen und Simulationen). Die Aushändigung des Teilnehmer-Portofolios und die Bereitstellung fundierter Trainingsmaterialien sichert zudem ihren Lerntransfer.

Außerdem lernen sie, wie man Vertrauen erwecken kann und wie man mit Zustandsmanagement die Quelle des Vertrauens, der Begeisterung und der Authentizität in ihrem Inneren anzapfen kann. Es wird gezeigt, wie man den physischen als auch den psychologischen Raum des Publikums betreten, Ninja spielen kann, auf der Wellenlänge mit den Teilnehmern schwimmen kann, Metaphern einbauen und erzählen …und viel, viel mehr.


UNSER ANSATZ

Unser integraler Ansatz geht davon aus, dass ein Teil jeweils ein für sich bestehendes Ganzes, aber auch und zugleich Teil eines größeren Ganzen ist. Er arbeitet mit Hauptperspektiven oder Dimensionen der Realität, die gleichberechtigt-perspektivisch wahrzunehmen und zu integrieren sind. Diese Dimensionen sind:

– individuelle, die Persönlichkeit, Verhalten und Physis beinhaltet

– kollektive, die In-Beziehung -zu-den-andern-sein bedeutet

– Dimension der Prozesse und Strukturen

– Entwicklungsstufen in strukturellen Veränderungsprozessen auf Grund des Spiral Dynamics Models.

In unserer Ausbildung werden wir alle vier Elemente berücksichtigen und einbeziehen.

 

Train the Trainer

 

 


INTERKULTURELLES TRAINERAUSBILDUNGPROGRAMM

 

 

MODUL I    PHYSIOLOGIE DER TRAINER

misja trenera

 

Das erste Modul beinhaltet den Wissenstransfer von der Grundlagen des Lernens und Informationsverarbeitung im Gehirn über Ihr selbstbewusstes und authentisches Auftreten als Trainer bis hin zu konkreten Tipps zur Beseitigung des Lampenfiebers, Wahl der richtigen Worte, mit VAKOG.

 

MODUL II    TRAINERWERKSTATT 

warsztat trenerski

 

Hier werden wir alles aus unserer Trainer-Schatzkiste auspacken und teilen: Vom Erstellen eines Trainingsleitfadens und Trainings-Design über Gestaltung von allen Phasen des Trainings bis hin zur ausführlichen Einführung in die Methoden des erfolgreichen Trainings, Einsatz von Medien und Erstellung von Trainingsmaterialien.

 

 

MODUL III    TRAINER UND DIE GRUPPE

praca z grupa

 

Wir widmen uns der erfolgreichen Gestaltung komplexer Themen von Zielgruppen-Analyse und Analyse von Anforderungen, Kompetenzen und Lernzielen über gekonnte Gestaltung von Gruppenprozessen und Rapport mit der Gruppe. Sie lernen die besten Methoden, die Herzen der Teilnehmenden gewinnen zu lassen und ihre Aufmerksamkeit zu fesseln.

 

MODUL IV    MISSION UND PASSION DER TRAINER

misja treneraWer kein Ziel hat, kommt nirgendwo an. Als Trainer muss ich auch wissen, wohin ich will. Die Vision ist im Bereich der Unternehmensführung die Beschreibung eines idealen Zustands in der Zukunft bzw. die zentralen Elemente auf dem Weg zu diesem Idealzustand. Für uns als Trainer stellt eine Vision unsere Strategien und Ziele dar. Eine Mission hingegen beschreibt den wesentlichen Zweck oder den Auftrag. Sie legt dar, warum sollen wir als Trainer unterwegs sein. Um eine stimmige Vision oder Mission entwickeln zu können, sollten wir offen sein. Es bedarf Freiräume für Kreativität und Spontanität.

 


UNSERE METHODEN 

MetodyWas uns auszeichnet sind von uns angewendete Methoden. Wir arbeiten interaktiv und nachhaltig – das Selbsterleben und Ausprobieren steht zu jeder Zeit im Mittelpunkt. Ausgehend von der Annahme, dass interkulturelle Kompetenz drei interdependente Dimensionen – nämlich eine kognitive, eine affektive und eine kommunikative – umfasst, streben unsere Schulungen eine ganzheitliche Entwicklung an. Zum einen wird durch Wissenserwerb und kognitive Umstrukturierungen ein Orientierungssystem aufgebaut. Die Zusammenfassung der im Training angewendeten Methoden finden Sie hier

 


ZERTIFIZIERUNG

Die Ausbildung erfolgt nach den international gültigen europäischen beruflichen Qualifikationsstandards Standards (EQF). Die Ausbildung kann optional mit einer Supervision und Prüfung am Ende der Ausbildung abgeschlossen werden und wird mit dem INTERKULTURELLE TRAINER ZERTIFIKAT. Alle Teilnehmer erhalten unabhängig davon eine Teilnahmebestätigung. Es besteht die Möglichkeit der Förderung seitens des Bundes und der Länder.


UNSERE POPULÄREN INTERKULTURELLEN TRAINER TRAININGS

TRAINING FÜR INTERKULTURELLE TRAINERS –  Diese zweitätige Trainings zielen darauf ab, die kulturellen Kompetenzen der Teilnehmer und die Führungskompetenz für interkulturell schwer interpretierbare Situationen zu erweitern.

TRAIN the INTEGRAL TRAINER – Dieser einjährige Berufskurs ist für Personen, die einen Berufswechsel zum Trainer erwägen und neue Fähigkeiten und Techniken im interkulturellen Bereich erlernen wollen.


 WEITERE INFORMATIONEN

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme an dieser Veranstaltung! Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne jeder Zeit zur Verfügung.