13/06/2016

testimonials

Wie die Teilnehmer und Teilnehmerinnen unsere Schulungen fanden:

 

Auswertung Übung „Blackstories“ …

1. Was für mich die interessanteste Erfahrung bei dieser Übung?

  • Es war ein krasser Bruch zum Kulurrallye-Spiel: da ging es sehr  um die einzelne hier nur um die gemeinsame Leistung
  • Oft gibt es eine simple Erklärung oder Antwort auf viele „komplizierte“ Fragen , Verhalten
  • interessante Übung
  • Es kann hilfreich sein, „verrückt“ zu denken  (2x)
  • Zu sehen, wie unterschiedlich Teams sind
  • Denken in völlig verschiedene Richtungen als Erfolgsgrundlage
  • Wie sehr Mann/Frau in die „falsche“ Richtung fragen kann
  • Zu fragen, ohne die Bedingungen zu kennen
  • Wie eingeengt, die Sichtweise ist
  • Eine gemeinsame Aufgabe zu lösen verbindet   (3x)
  • Kenne dieses Spiel gut und konnte leider viele Antworten und Fragen
  • Dass man um fünf Ecken denken muss
  • Die richtigen Fragen zu finden, um zur Lösung zu gelangen (2X)
  • Erzählen und zuhören
  • Über den Tellerrand schauen, Verknüpfungen herstellen

2. Wie ist er mir dabei ergangen (Gefühle, Stimmungen…)?

  • durchweg gut
  • Spannung, hat Spaß gemacht (12X)
  • Fantasie freien Lauf lassen
  • viel mir schwer nicht zu reden
  • steigende Motivation je näher die Lösung kommt
  • nervig: übereifrige Menschen – keine Ruhe
  • es war herausfordernd
  • schönes Detektiv-Feeling
  • Anstrengendes Nachdenken

3. Welche (fachlichen, persönlichen…etc.) Erkenntnisse habe ich gewonnen?

  • es lohnt sich genau aufeinander zu hören (4x)
  • Sachen nicht zu kompliziert sehen
  • Keine Angst vor Fragen (3x)
  • Im Team ist es viel effektiver (2x)
  • Man muss offen sein und der Fantasie Raum geben („2x)
  • Nicht resignieren I
  • Quer denken, richtige Fragen stellen
  • Nicht neu aber: Teamarbeit kann von Vorteil sein (3x)
  • Meine Erfahrungen spielten keine große Rolle sondern mein „spontanes Denken“
  • Phantasie ist etwas sehr wichtiges und schönes.
  • Dass es immer Sinn macht, Geschehnisse oder Gegebenheiten zu hinterfragen
  • Ich kann gut „um die Ecke“ denken.
  • Das Spiel kann man gut mit Kindern spielen.
  • Förderung der Kommunikation

4. Und außerdem… 

  • Das wäre eine Möglichkeit, Schüler zum „Denken“ anzuregen
  • schön so etwas kennen gelernt zu haben
  • Das Spiel kaufe ich mir!
  • Das Spiel will ich öfter spielen!
  • Unsere Gruppe war sehr schnell, weil sich jeder gleich stark eingebracht hat und die Mitglieder der Gruppe Mut zum Phantasieren hatten.
  • Spiel, Spannung
  • Interessantes Spiel

WEITERE INFORMATIONEN

Weitere Informationen erteilen wir Ihnen gerne auf Anfrage.

KONTAKT